Training und Corona Update 20.September

Nach einigen Wochen Training unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung haben wir unsere aktuellen Maßnahmen etwas angepasst.

Wichtig ist weiterhin, dass alle Teilnehmer immer ihre Nachweise über Impfung oder negativen Test dabei haben (bitte lasst das nicht schleifen auch wenn es mal nicht kontrolliert wird).

Unser Hygienekonzept wurde leicht angepasst. Die wichtigsten Änderungen sind, dass die Umkleidekabinen/Duschen wieder benutzt werden dürfen (auf Abstand achten!) und wir in den Gruppen in denen die Kapazität es erlaubt auch wieder Neumitglieder aufnehmen (aktuell alle Gruppen außer "Jugend Hobby + Anfänger"). Hier nochmal das aktuell gültige vollständige Hygienekonzept:

  1. Wer krank ist, bleibt zuhause! Hierzu reicht auch ein Unwohlsein oder ein Schnupfen. Seid hier bitte lieber zu vorsichtig!
  2. In den Toiletten, Kabinen und Duschräumen ist der Mindestabstand von 1,5m zu beachten. Die Nutzung ist grundsätzlich erlaubt.
  3. Das Betreten und Verlassen der Halle (auch zum Toilettengang oder in den Flur) erfolgt nur mit OP- oder FFP2-Maske. In der Halle darf die Maske abgelegt werden.
  4. Für die angeleiteten Trainingseinheiten sind die Trainer die Corona-Beauftragten. Für die Hobby-Gruppe übernimmt ein Team unter Organisation von Stoyan. 
  5. Bitte bringt für euren eigenen Bedarf selbst Desinfektionsmittel mit. Der Verein stellt Desinfektionsmittel zur Reinigung der Türklinken etc. bereit. Ebenso halten wir für Notfalle Desinfektionsmittel vor.
  6. Wir führen Anwesenheitslisten. Jeder Teilnehmer am Training ist verpflichtet diese auszufüllen, damit wir die Teilnahme im Nachhinein nachvollziehen können. Beim Kommen werden die Kontaktdaten und die Uhrzeit erfasst. Bei Verlassen der Halle wird die Uhrzeit des Verlassens nachgetragen. (Alternativ: Luca App).

 

Weiterlesen …

Zurück